ACLS Provider Kurs der American Heart Association

Die schnelle und professionelle Versorgung von kardiovaskulären Notfallpatienten ist eine wichtige Aufgabe. Zahlreiche Untersuchungen zeigen eine signifikante Verbesserung der Versorgung von Notfallpatienten durch ein Advanced Cardiovascular Life Support (ACLS)-trainiertes Team belegen.

Die American Heart Association (AHA) hat ein international standardisiertes Kursprogramm entwickelt, in dem strukturiertes und evidenzbasiertes Handeln nach den aktuellen Guidelines als Team trainiert wird. Ein Schwerpunkt liegt auf sicherer, respektvoller Kommunikation, Teamarbeit und der Entwicklung/Evaluation des persönlichen Führungsstils in Notfallsituationen..

Als Absolvent eines (ACLS) Providerkurs sind sie in der Lage
• Basic-Life-Support (BLS)-Maßnahmen anzuwenden
• qualitativ hochwertige Herzdruckmassage durchzuführen
• die ACLS-Algorithmen sicher anzuwenden
• in einem Reanimationsteam effektiv zu arbeiten oder es zu führen
• eine zielgerichtet Weiterversorgung nach Herstellung eines Spontankreislaufes einzuleiten

Mit erfolgreichem Abschluss einer theoretischen und einer praktischen Prüfung am Ende des Kurses erwerben Sie mit dem ACLS-Provider-Status ein international anerkanntes Zertifikat der AHA.

Lehrgangsort Medical Skills Training Center Leipzig
Bildungsinstitut Mitteldeutschland der Johanniter-Akademie
Campus Mitte, Witzgallstr. 6, 04317 Leipzig
Lehrgangsgebühr
495,- € inkl. AHA Lehrbuch zum Seminar, Seminarverpflegung und Ausstellung von 24 ärztlichen Fortbildungspunkten

Informationen und Rückfragen
Matthias Degusan, Ansprechpartner Medical Skills Training Center
Matthias.degusan@johanniter.de
Tel. 0341 224760 11, Fax 0341 224760 10

Anmeldung
Ein Anmeldeformular finden Sie im Bereich „Fort- und Weiterbildung“ auf:

www.bildungsinstitut-mitteldeutschland.de
Read more