Bobath: Schmerzhafte Schulter in der neurologischen Reha

Bobath: Umgang mit schmerzhafter Schulter in der neurologischen Rehabilitation
Weiterbildung für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten

Dozentin: Nicole Hundsdörfer
Physiotherapeutin, Bobath-Instruktorin IBITA, Feldenkraislehrerin

Kurs-Nr.: 28/18

Zeit:
Samstag 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Sonntag 08:30 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

18 FP (18 UE)

Preis: 250,– € inkl. Verpflegung

Ziele:
Frühzeitige Integration und Aktivierung des Armes hilft, dass das Syndrom der schmerzhaften Schulter nicht entsteht. Dazu werden Möglichkeiten vermittelt, den hypotonen Arm von Anfang an in die Therapie miteinzubeziehen. Sind bereits Schulterschmerzen entstanden, lernen die Teilnehmer die unterschiedlichen Ursachen der Entstehung zu analysieren und daraus eine spezifische Behandlung zu entwickeln.
Inhalt:
• Analyse der neuromuskulären und biomechanischen Voraussetzungen bei Arm- und Handfunktionen = normale Bewegung
• Was bedeutet „Core – Stabilität“ und posturale Kontrolle als Voraussetzung einer Aktivität der oberen Extremität
• Analyse der neuromuskulären und biomechanischen Veränderungen bei hypotonen und hypertonen Armen
• Welche Rolle spielt das Alignment des Rumpfes?
• Behandlungsmöglichkeiten zur frühzeitigen Integration und Aktivierung des Armes
• Über die Herstellung des Handkontakts zur Umgebung die Orientierung des Körpers verändern, um dadurch Einfluss auf die schmerzhafte Schulter zu nehmen

Kursgestaltung:
• Themenzentrierte Vorträge
• Praktische Arbeit
• Eigenerfahrung

Seminarrort:
Akademie für Fort- und Weiterbildung für Gesundheitsfachberufe
an den Prof. König und Leiser Schulen, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz

Alle Infos und Buchung: http://koenigleiserschulen.de/fortbildung/seminar_bobath_schulter.html
Read more
More events in Kaiserlautern, Germany