CRO • stay tru. tour 2018 • Hamburg

Präsentiert von Intro Magazin und Noisey

Es kam wie es kommen musste: Die Hamburger Clubshow von Cro im kommenden Februar war in Nullkommanichts ausverkauft. Wenn Deutschlands erfolgreichster Rapper zum intimen Tänzchen in kleinem Rahmen bittet, lässt sich das keiner zweimal sagen, und so waren die Tickets für den Auftritt in der Grossen Freiheit 36 ähnlich schnell weg, wie sein neues Album „tru.“ auf Platz eins der Charts schoss und die Single „Unendlichkeit“ Gold-Status erlangte. Wenn Cro zurück auf Anfang geht, auf die Straße, in die Clubs, wollen alle dabei sein. Weil völlig klar war, dass die exklusiven Shows nicht reichen werden, um seine Myriaden von Fans glücklich zu machen, folgt kommt nach dem Sold-out der Clubtour jetzt natürlich die große Hallentour. Dieser überragende Erfolg ist kein Wunder, schließlich hat Cro Musikgeschichte geschrieben und Deutschrap verändert. Mit seinen ersten beiden Alben „Raop“ und „Melodie“ brach er sämtliche Rekorde und bekam 2015 die Möglichkeit, als bisher jüngster Künstler ein MTV Unplugged Album aufzunehmen. Aus Clubs wurden Hallen, aus Hallen wurden Arenen, aus Arenen wurden Stadien. Schneller, weiter, glänzender, lauter. Und irgendwann kommt der Punkt, an dem man den Pausenknopf drücken und die Außenwelt auf stumm stellen muss. Und genau das hat Cro für sein neues Album getan. Zurück zu sich selbst, alles auf Anfang. Um den Versuch zu starten, alles, was in den letzten fünf Jahren passiert ist, zu verarbeiten. „tru.“ ist das bisher persönlichste Album von Cro, der erste offizielle Blick hinter die Maske. Damit kommt er am 9. November 2018 erneut nach Hamburg in die Barclaycard Arena.
Read more