Frühlingserwachen- Lange Nacht im Schloss

Ein festlich beleuchteter Schlosshof empfängt die Besucher zu einem Abend für die Sinne unter dem Motto „Barock sehen, hören und schmecken“. Einblicke in die Kunst des Porzellanmalens und der modernen Keramik sind ebenso geboten wie Stippvisiten im Keramikmuseum, Modemuseum, Barockgalerie und Appartement Herzog Carl Eugen. Leckeres steht im Vordergrund; Kaffee und Schokolade, Weinparcours und Weinproben des Weinguts Herzog von Württemberg sowie barocke Häppchen vom Gasthof Allgäu - begleitet vom Männervocalensemble „Die MEISTERSINGER“.

SONDERFUHRUNGEN IN DER LANGEN NACHT
Sonderführung mit barockem Häppchen 9 € Erwachsene

17.00 Uhr Vom Charme des sorglosen Lebens
17.30 Uhr Von der Tafelkultur am württembergischen Hof
17.30 Uhr Kronleuchter und Augenfunkein
18.00 Uhr Vom Alltag einer königlichen Hofdame
18.30 Uhr Eine Kammerzofe plaudert aus dem Nähkästchen
19.00 Uhr Die Mätresse - Im Bett geadelt AUSGEBUCHT 19.30 Uhr Schlossputz mit Renate und Babette
20.00 Uhr Baron Bühler empfängt Gäste
20.30 Uhr Vom Charme des sorglosen Lebens
21.00 Uhr Eine Kammerzofe plaudert aus dem Nähkästchen
21.30 Uhr Schlossputz mit Renate und Babette
22.00 Uhr Die Mätresse - im Bett geadelt

Programm in den Attikaräumen mit 0,1l Wein, 3 barocken Häppchen, Weinparcours, und vielem mehr sowie Eintritt in die Mussen im Schloss (incl. Kurzführung) 13 € Erwachsene

Kombiticket Sonderführung und Kulinarikprogramm 20 € Erwachsene

Bitte melden sie sich unter 07141.18-6400 an
Read more