Jason Derulo

Der Multi-PlatinKünstler kommt zwar nach Zürich, aber erst im Oktober.
Die Fertigstellung seines lang ersehnten neuen Albums wird sich bis in den Spätsommer verzögern, weshalb sich der Sänger, Songwriter und Tänzer entschieden hat, seine einmonatige Europa-Tournee auf den Herbst 2018 zu verschieben.

Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Jason Derulo beschreibt sein neues Album gegenüber dem amerikanischen «Rolling Stone»: «Es gibt jede Menge Zeugs, dass ich am liebsten sofort veröffentlichen würde. Ich habe so viel Material und habe das Gefühl, dass dieses Album meine bislang beste Arbeit ist. Es zeigt eine komplett andere Seite, die die Leute bisher nicht kannten – eine sehr verletzliche. Sehr verletzliche, aber auch sehr auf den Gesang fixierte Musik, von der die Leute bisher nicht viel zu hören bekommen haben.»

Jason Derulo
Er zählt zu den erfolgreichsten Acts der heutigen Musikwelt: der Sänger, Songwriter und Tänzer Jason Derulo. Seit seinem phänomenalen Aufstieg zum Superstar hat der US-Musiker weltweit über 94 Millionen Singles (5,5 Milliarden Streams und 58 Millionen Downloads) verkauft, die allesamt von ihm selbst mitkomponiert wurden. Derulo begann seine Karriere als Songwriter für Künstler wie Lil Wayne, Pitbull und Diddy. Und für seine furiosen Musikvideos kann er über 3 Milliarden Views bei YouTube verbuchen. Derulos Singles haben in den Jahren seit seinem Debüt «Whatcha Say» (2009) im Radio weit über 20 Milliarden Menschen erreicht. Aus seinen vier gefeierten Alben stammen 13 internationale Top-10-Singles (darunter sechs Nummer 1-Singles): «Whatcha Say», «In My Head», «Ridin' Solo», «Don't Wanna Go Home», «It Girl», «The Other Side», «Marry Me», «Talk Dirty», «Wiggle», «Trumpets» und «Want To Want Me». In der Schweiz eroberte Jason Derulo mit «Want To Want Me» 2015 Platz 3 in den Charts. Der Song war bei uns 40 Wochen platziert.
Read more